International Academic Conference, 8 – 10 October 2021

John Henry Newman -
Welt Gottes und Wahrheit des Menschen

 

Program

Bitte beachten Sie, dass kurzfristige Änderungen erfolgen können!

Freitag, 08.10.2021
Universität Wien, Hauptgebäude, Kath.-Theol. Fakultät, Dekanatssitzungssaal
1010 Wien, Universitätsring 1, Stiege 8, 2. Stock
(Aufzug bei Bedarf vorhanden)
08.30 Uhr

Kaffee

09.00 UhrBegrüßung
Marianne Schlosser, P. Paul Wodrazka, Peter Becker (Wien)
09.10 UhrEröffnungsvortrag: 
A spiritual biography of Newman - ex umbris et imaginibus in veritatem
Keith Beaumont PO (Toulouse)
10.00 Uhr
The Identiy of the Church through Architecture
Joseph Carola SJ (Rom)
10.40 Uhr Pause
11.00 Uhr"Sentio ergo sum" - the newmanian's cogito in the Philosophical Notebook
Gregory Solari (Lausanne/Paris)
11:40 UhrDiskussion
12.15 UhrMittagspause
14.30 UhrWahrheit und Bekehrung. Zum Fundament der Konversionen im Leben John Henry Newmans
Thomas Möllenbeck (Wien)
15.00 UhrReaching Hearts and Minds through the Imagination: Newman and the Reality of God
Nicolas Steeves SJ (Rom)
15.40 UhrPause
16.00 UhrDas Assimilierungsvermögen und die Idee der Universität
Richard Schenk OP (Freiburg im Breisgau)
16.30 UhrDiskussion
19.15 Uhr

Kirche St. Rochus und Sebastian, Landstrasser Hauptstraße 56, 1030 Wien

Abendoratorium:
"Ich habe meine Mission". Heiligkeit und Leben in der Welt nach John Henry Newman
Chormusik, Lieder und Texte von Newman
Felix Selden CO (Wien)

20.15 UhrKleiner Abendempfang für Kongressteilnehmer und Gäste im Pfarrsaal
Samstag, 09.10.2021
Universität Wien, Hauptgebäude, Kath.-Theol. Fakultät, Dekanatssitzungssaal
1010 Wien, Universitätsring 1, Stiege 8, 2. Stock
(Aufzug bei Bedarf vorhanden)
08.30 UhrKaffee
09.00 UhrErneuerung aus dem Ursprung. Newman und das Oratorium des hl. Philipp Neri
Paul Wodrazka CO (Wien)
09.30 Uhr"Living movements do not come of committees". Newman und die neuen geistlichen Gemeinschaften
Peter Becker (Wien)
10.00 UhrPause
10.20 Uhr"The most Blessed and Joyful Ordinance of the Gospel". Die Liturgie der Kirche in Newmans Leben und Werk
Uwe Michael Lang CO (London)
11.00 UhrDiskussion
12.00 Uhr

Kapelle der Katholischen Hochschulgemeinde, Edith-Stein-Haus, Ebendorferstr. 8, 1010 Wien

Hl. Messe (in Kooperation mit der Katholischen Hochschulgemeinde Wien)

12.45 UhrMittagspause

14.30 -
14.45 Uhr
Dekanatssaal

Guided reading

Gemeinsame Eröffnung, Aufteilung in Gruppen

15.00 -
16.30 Uhr
Dekanatssaal

Gruppe 1:
"Gott hat mich nicht umsonst geschaffen". Newman als geistlicher Ratgeber
Marianne Schlosser (Wien)
15.00 -
16.30 Uhr
Seminarraum
Gruppe 2:
"Die Wahrheit umarmen, wo immer ich sie finde". Ermutigung zur Gewissenhaftigkeit als Weg zu Gott nach John Henry Newman
Roman Siebenrock (Innsbruck)
15.00 -
16.30 Uhr
Seminarraum
Gruppe 3:
Die Sehnsucht der Seele nach Gottes Welt. Eine Einführung in Newmans "Traum des Gerontius"
Tobias Schwaderlapp (Köln)

16.30 - 
17.15 Uhr
Dekanatssaal


Diskussion im Plenum

 


18.00 Uhr

Großer Festsaal der Universität Wien, Hauptgebäude, 1010 Wien, Universitätsring 1, Stiege 2, 1. Stock
(Aufzug bei Bedarf vorhanden)

Öffentlicher Abendvortrag
Verstehen braucht Zeit. Kriterien für die Weiterentwicklung der kirchlichen Lehre nach John Henry Newman
Bischof Rudolf Voderholzer (Regensburg)


Sonntag, 10.10.2020

Kirche St. Rochus und Sebastian, Landstrasser Hauptstraße 56, 1030 Wien

11.00 UhrPontifikalamt
Zelebrant: Bischof Rudolf Voderholzer (Regensburg)

"Truth has been upheld in the world not as a system, not by books, not by argument, nor by temporal power, but by the personal influence of such men, who are at once the teachers and the patterns of it."

Sermon "Personal Influence, the Means of Propagating the Truth", 22 January 1832